<< Weekly Status Report, W37/2010 | The roads I take... | The Speed of JavaScript in SeaMonkey >>

Köln 2010 - Tag 2

Nach einem Abend mit interessanten Gesprächen, gewässertem Pils - äh, Kölsch - und sehr gutem Essen ging's relativ früh zurück ins Hotel und ab ins Bett, schließlich wollten wir um 9 in der Früh fit und bereit zu weiteren Diskussionen im Tagungsraum sein.

Dort ging's ans Eingemachte - nach Vorträgen und Präsentationen am Vortrag war dies der Tag der Arbeiten und Entscheidungen. Vorerst war mal zu klären, was wir mit der Domain mozilla.de machen wollten, alle waren sich einig, der die aktuelle Weiterleitung auf die deutsche mozilla-europe-Seite nicht ideal ist, sondern eher die Community-Seiten aller Produkte verlinkt werden sollten. Und auch sonst drehte sich alles darum, wie wir wohl die Community in bessere Kooperation bringen könnten. Deshalb wurde auch beschlossen, die Newsgroup mozilla.dev.l10n.de nicht nur bestehen zu lassen, sondern auch wieder mehr zu nutzen. Schließlich erarbeiteten wir in Gruppen und später wieder in der gesamten Runde unsere Top-5 Ziele für die nächsten 6 Monate. Alles in allem eine sehr fruchtbare Diskussion, die das Treffen gut abrundete - ich hoffe, wir können diese Ziele auch erreichen.

Schlussendlich ließen wir die Veranstaltung ausklingen, in dem wir gemeinsam warteten, bis die jeweiligen Transportmittel abfuhren, zuerst in einem Cafe am Domplatz, später an div. anderen Orten rund um den Dom - Rothaut und ich waren so ziemlich die letzte, die Köln wieder verließen, denke ich.

Zurück in Wien war ich zwar kräftig müde, aber konnte auf ein Wochenende zurück blicken, an dem ich viel gelernt habe, von neuen Gesichtern über Accessibility-Technologien bis zu den gemeinsam erarbeiteten Plänen für die deutsche Mozilla-Community. Eine Veranstaltung, die sich wirklich deutlich gelohnt hat!

Beitrag geschrieben von KaiRo und gepostet am 21. September 2010 18:35 | Tags: Köln, L10n, Mozilla, SeaMonkey | keine Kommentare | TrackBack

Kommentare

Keine Kommentare gefunden.

Kommentar hinzufügen